Eventos

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

50 Jahre Flut von Tarifa

13 Januar 20:00 - 17 Januar 21:30

KULTUR DURCH DAS BÜRO DER CHRONISTISCHEN ERINNERUNG DER RIADA DEL 70
Fotoausstellung und Runder Tisch integrieren die geplante Agenda rund um 50 Jahre der Veranstaltung

Das städtische Kulturgebiet bereitet durch das Gemeindeamt des Chronisten eine Agenda vor, um an die 50 Jahre der Flut von 1970 zu erinnern. In der Nacht vom 13. Januar 1970 nahm der alte Calzada-Strom seinen abweichenden Lauf in einem Wasser wieder auf Röhre, die die gesamte Bevölkerung überraschte. Das Amt des Chronisten beabsichtigt, die Geschichte einer Episode in der Erinnerung vieler noch latenter zu machen. Ab dem kommenden Montag werden in einer Ausstellung Fotografien und Reproduktionen der aktuellen Presse zu sehen sein, die das Ereignis grafisch darstellen. Für Freitag, den 17. Januar, wird ein runder Tisch vorbereitet, an dem Zeugnisse der Betroffenen und Erinnerungen derer gesammelt werden, die eng zusammengelebt haben.

Die Presse des Augenblicks wiederholte die Katastrophe. Auch von der enormen Anstrengung einiger Nachbarn, die am Morgen des 14. Januar an den Folgen der Flut teilnahmen.

Zum Glück war zum Zeitpunkt der Katastrophe – gegen zehn Uhr nachts – der Fokus, in dem das Problem ausgelöst wurde – die Kinderkrippe – geschlossen. Das Gebäude fungierte als natürlicher Damm des Angorrilla-Baches, der durch die heftigen Regenfälle der Tage gewachsen war, bevor er nicht mehr entwässern konnte, da der für die Kanalisierung gebaute Tunnel verstopft war. Die Wände des Kindergartens hielten dem Druck nicht stand und das Wasser suchte nach seiner natürlichen Straße Calzada nach vorne. Die Strömung warf alles auf den Weg. Geparkte Fahrzeuge, Kutschen, Straßenlaternen. Überflutete Häuser, Einrichtungen und Geschäfte. In einer Nacht das Nervenzentrum von Tarifa; wo er kaufte, ging und zum Leben erweckte, war entstellt. Die Presse des Augenblicks wiederholte die Katastrophe und insbesondere die enorme Anstrengung einiger Nachbarn, die am Morgen des 14. Januar an den Folgen der Flut teilnahmen.

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Veranstaltung bereitet das städtische Kulturamt über das Amt des Chronisten ab Montag, dem 13. Januar, eine Fotoausstellung im Haus der Kultur vor. Es wird nach 20:00 Uhr offiziell eröffnet. Am Freitag, den 17. Januar, wird ab 20:00 Uhr eine Runde vorbereitet. Wir wollen ein kollektives Gedächtnis eines Tages schaffen, der auch die Solidaritätsreaktion der Bevölkerung auf die Probe stellte.

Details

Beginn:
13 Januar 20:00
Ende:
17 Januar 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Ayuntamiento de Tarifa
Telefon:
+34956684186
Webseite:
http://www.aytotarifa.com

Veranstaltungsort

Casa de la Cultura
Calle Amor de Dios, 3
Tarifa, Cádiz 11380 España
+ Google Karte
Telefon:
+34956684689

Durch das Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Die Verwendung von Cookies ist auf dieser Website aktiviert, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne die Cookie-Optionen zu ändern oder auf "Akzeptieren" zu klicken, geben Sie Ihr Einverständnis dazu ab.

Schließen